Grundschule Garching-Ost

.

Autorenlesung
„In Büchern kannst du um die ganze Welt reisen“
Zur diesjährigen Lesung in der Grundschule Garching-Ost las die Münchner Kinderbuchautorin Eva-Maria Degle in zwei Lesungen den Schülern aus ihrem Buch „Wünschlingsland in Gefahr“ vor. Sie nahm ihre Zuhörer mit auf eine Reise ins Wünschlingsland, das irgendwo in der Nähe des Horizonts liegt und wo sich die noch unerfüllten Träume der Menschen aufhalten…
Der ängstliche Linus gerät völlig unverhofft in ein Abenteuer mit den elfenartigen Wünschlingen und soll ihnen helfen, den gestohlenen Schatz wiederzufinden. Dass dieses Unterfangen viel Mut erfordert und wie Linus ihn entwickelt, davon erzählt in phantasievollen Worten und Episoden Frau Degles Buch. Ihre eigene Begeisterung für Bücher und Lesen unterstrich die Autorin am Ende der Dreiviertelstunde in einem Appell voll Herzblut an die Kinder: „Bleibt dran und übt fleißig lesen. Denn das ist das Werkzeug, um kostenlos reisen zu können wohin ihr wollt oder um damit Abenteuer ohne Gefahren erleben zu können.“ Mit dem Lesen von Büchern könne man sogar auch Verbotenes mitbekommen, ohne Ärger und Strafen befürchten zu müssen. „Auch um in traurigen Momenten abzuschalten oder in lustige Stimmung zu geraten können Bücher wunderbar helfen“, so die Autorin Frau Degle.
(H. Thorwächter)


Mit einem Klick zur vergrößerten Ansicht.

autor13-11-01
autor13-11-02
autor13-11-03
autor13-11-04