Grundschule Garching-Ost

.

Grundschule Ost spendet
Kicker für die minderjährigen Flüchtlinge im Garchinger Asylbewerberheim


spende2015-04

Am 13. April 2015 erhielten die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge, die vor drei Wochen ihr neues Zuhause in Garching bezogen haben, Besuch: Der Elternbeirat der Grundschule Ost übergab ihnen zusammen mit Garchings Zweitem Bürgermeister Alfons Kraft, der Schulleiterin Birgit Streidl und der Klasse 4a einen professionellen Fußballkicker als Willkommens-Geschenk der Kinder der Grundschule Ost.
Die Grundschule Ost hatte zu ihrer traditionellen Spendenaktion im Advent für das Garchinger Flüchtlingsheim gesammelt. Die Kinder und ihre Eltern wollen den Flüchtlingen mit dem Fußballkicker zur Ankunft in Garching ein Lächeln, Ablenkung und Spaß schenken. Auch die Garchinger Tafel erhält eine kleine Geldspende.
Frau Streidl und Herr Kraft hielten eine kurze Ansprache, begrüßten die minderjährigen Flüchtlinge und hießen sie im Namen der Garchinger willkommen. Die Kinder der Klasse 4a sangen ein Deutsch-Englisches Lied zur Begrüßung.
Die Stimmung war hervorragend, als Bürgermeister Kraft zusammen mit Frau Streidl gegen zwei der Jugendlichen das Eröffnungsspiel bestritten, angefeuert von den Schülern der 4. Klasse und ihrer Lehrerin, Frau Zablatzki.
Die jugendlichen Asylbewerber malten zum Dank drei schöne Plakate für die Schule, die nun in der Aula der Grundschule einen prominenten Platz gefunden haben.
Friederike Adolf